ligurien

< | nächstes Konzert | Kartenvorverkauf

Freitag, 7. bis Sonntag, 9. Oktober 2016

 

Auf den Spuren historischer Orgeln in Ligurien – Eine Orgelreise nach Genua
Wir besichtigen bedeutende Orgeln in Genua, Santa Margherita Ligure, Cicagna, Savona & Busseto.

in Kooperation mit Luisella Ginanni-Traverso & Amici d'organo di Genova
Peter Waldner – Orgeln
Alfred & Christine Schöbel – Reisebegleitung

 

Unsere herbstliche Orgelreise führt uns dieses Mal nach Genua und an die ligurische Küste, mitten hinein in eine einzigartige Orgellandschaft.

Am Samstagvormittag besuchen wir zwei bedeutende historische Orgeln im Zentrum von Genua: Die Orgel von Antonio Alari (1773) in der Abbazia von San Matteo und die Orgel von Carlo Prati (1617) in der Kirche San Torpete. Am Nachmittag erleben wir in Santa Margherita die historischen Orgeln von Tommaso II Roccatagliata (1789) im Oratorio di San Bernardo e Santa Lucia und von Giuliano Giovannini (1686) im Oratorio della Madonna del Suffragio e Buona Morte. Dann fahren wir weiter nach Cicagna, wo wir in der Kirche Nostra Signora dei Miracoli die Orgel von Tommaso II Roccatagliata (1788) kennenlernen.

Am Sonntag stehen die historischen Orgeln von Filippo e Felice Piccaluga (1764) in der Cappella Sistina in Savona und von Ferdinando Bossi (1797) in der Kirche San Michele Arcangelo in Busseto auf dem Programm.

Sein Leben lang kümmerte sich Giuseppe Verdi liebevoll um den Erhalt dieser Orgel, an der er in seiner Jugendzeit das Orgelspiel erlernt hatte.

Kommen Sie mit und geniessen Sie mit uns ein abwechslungsreiches Wochenende mit freudig-inspirierenden Orgelklängen, herrlichen Landschaften und vielen spannenden Begegnungen!

 

linie30px

Anmeldung ab 20. Juni
– für Vereinsmitglieder ab 6. Juni –
unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
oder 0699 11170566 
Bei entsprechender Nachfrage wird die Orgelreise wiederholt. Termin: Freitag, 14. bis Sonntag,16. Oktober