vitalespielfreude

< | nächstes Konzert | Kartenvorverkauf

Samstag, 14. bis Sonntag, 15. Oktober 2017

 

Eine herbstliche Ausfahrt ins Innviertel 

...zu Orgeln aus dem 17. und 18. Jahrhundert,
die es zu „erhören" und zu entdecken gilt.


Peter Waldner – Orgeln
Alfred & Christine Schöbel – Reisebegleitung

 

Am Beginn unserer Reise streifen wir das Salzkammergut und den Mondsee, um in der wunderschönen Filialkirche Vormoos die barocke Orgel (1660) eines unbekannten Orgelbaumeisters zu besichtigen.
In der Wallfahrtskirche Hart bei Pischelsdorf begegnen wir einer Grande Dame der österreichischen Orgellandschaft, der ältesten erhaltenen Orgel Oberösterreichs (1628).
Nach einer gemütlichen Mittagspause in Uttendorf-Helpfau besuchen wir die barocke Orgel (um 1650) der dortigen Wallfahrtskirche St. Florian.
Letzte Station des ersten Tages ist die nahezu unverändert im Originalzustand erhaltene Egedacher-Orgel (1712) der Pfarrkirche von Münsteuer, die zum Stift Reichersberg, einer der ältesten Pfarren im österreichisch-bayrischen Raum, gehört.
Nach einem gemeinsamen Abendessen übernachten wir im Kurhaus der Barmherzigen Brüder in Schärding.
Am zweiten Reisetag statten wir den Orgeln der Kurhauskirche und der Evangelischen Kirche in Schärding einen vormittäglichen Besuch ab.
Nach einer Mittagspause und einem Rundgang in der Barockstadt Schärding wartet die 1715 von L eopold Freundt erbaute Orgel der Wallfahrtskirche
Brunnenthal auf uns.
Vor unserer Heimreise machen wir noch einen kurzen Abstecher nach Bayern, wo wir in der Kirche des ehemaligen Benediktinerklosters Vornbach in Neuhaus am Inn die historische Orgel (1732) von Johann Ignaz Egedacher erleben.

 

 

linie30px

Anmeldung ab 19. Juni – für Vereinsmitglieder ab 12. Juni – unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0699 11170566