weihnachstkonzert

< | nächstes Konzert | Kartenvorverkauf

Sonntag, 17. Dezember 2017, 20 Uhr Canisianum, Aula

 

Weihnachtskonzert
Ein Kindlein in der Wiegen
Weihnachtliche Vokal- und Instrumentalmusik des italienischen Frühbarock


Ensemble vita & anima
Doron Schleifer – Countertenor
Ori Harmelin – Theorbe
Reinhild Waldek – Barockharfe
Peter Waldner – Cembalo & Orgelpositiv

 

In Italien gab es in vergangenen Jahrhunderten den Brauch, dass die Hirten um die Weihnachtszeit in die Städte zogen und auf ihren traditionellen Instrumenten wie Dudelsack und Schalmei ihre Weisen spielten.
Die einfachen Melodien dieser „Fiffari" (Pfeifer) prägten die italienische Weihnachtsmusik. Vokale und instrumentale Pastorellen, deren Name schon die Verbundenheit mit der W elt der Hirten verrät, sind von einem charakteristischen, davon abgeleiteten musikalischen Vokabular geprägt: Die für den Dudelsack typischen Bordunquinten, wohlklingende Terzen und Sexten und der wiegende Dreiertakt avancieren zu „Erkennungszeichen" der Musik für das Fest der Geburt des Herrn.

Die Hirten spielen Wiegenlieder für das göttliche Kind: Solche „ninne nanne" wird der Countertenor Doron Schleifer mit dem Ensemble vita & anima unter der Leitung von Peter Waldner in unserem Weihnachtskonzert interpretieren.
Das Programm dieses Konzertes umfasst wunderbar innige vokale und instrumentale weihnachtliche Musik des Frühbarock, der großen musikalischen Umbruchszeit um 1600.