ritter

 

Freitag, 15. Januar 2021, 15 Uhr
Zeughaus

 

Ritter Rost trifft den letzten Ritter
Eine abenteuerliche musikalische Führung für
junge Menschen durch das Zeughaus


Jörg Hilbert – Autor & Sprecher
Franz Gratl, Ilse Strauss & MusikerkollegInnen

 

Ritter fühlen sich in mittelalterlichen Zeughäusern wohl – davon gehen die Gestalter einer Ausstellung im Zeughaus Kaiser Maximilians aus: Im Mittelpunkt steht das unveröffentlichte, liebevoll illustrierte Kinderbuch Der kleine Saurier. Die Geschichte wurde im Nachlass des berühmten T iroler Zeichners Paul Flora gefunden, der den Autor und Illustrator Jörg Hilbert in jungen Jahren gefördert hat. Entstanden ist sie in der Zeit, bevor Hilbert mit seinem Ritter Rost berühmt wurde. Nichtdestotrotz taucht darin bereits ein kleiner Drache auf, aus dem in späteren Entwürfen der Feuerdrache Koks werden sollte. Die Bücher, die Hörspiele und die Zeichentrickserie mit dem witzig-skurrilen Helden, der zum Frühstück Büroklammermüsli isst, begeistern bis heute Jung und Alt. Der Kinderbuchzeichner und Autor ist auch ein exzellenter Musiker mit einem Faible für die Alte Musik. Er ist daher der Stargast in einer originellen musikalischen Führung durch das Zeughaus auf den Spuren von Ritter Rost – mit viel Musik des Mittelalters auf allerhand kuriosen Instrumenten! Zu diesem Klangabenteuer laden Ilse Strauß und Franz Gratl, die wie immer engagierte MusikerkollegInnen für ihr ritterliches Abenteuer gewinnen konnten..

 

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0699 11170566
3 € Eintritt pro Kind

 

linie30px

 

In Kooperation mit den Tiroler Landesmuseen. Im Rahmen der Ausstellung Vom kleinen Saurier zum Ritter Rost – der Zeichner Jörg Hilbert im Zeughaus                                              

 

 

 

Hypo Saal, Hypo P assage